Diemut M. Bek


Leider ist die Registrierungsphase beendet

Diemut Margareta Bek bezeichnet sich selbst als preußisch, bayrisch, schwäbisches Mischlingskind mit Allgäuer Migrationshintergrund. Geboren wurde sie 1960 im Zollernalbkreis in Gauselfingen.


  • Datum: 29.03.2020 13:20
  • Ort: Spitalhof 2, Bad Waldsee, Deutschland (Karte)

Beschreibung

Nach ihrer Ausbildung an der Fachakademie für Sozialpädagogik mit den Schwerpunkten Deutsch, Englisch, Psychologie und Religionspädagogik arbeitete die Autorin als Jugend- und Heimerzieherin.

Heute lebt sie als ‚Stadtrandbäuerin aus Leib und Seele‘ mit ihrem Mann, ihren Kindern und Tieren auf einem Bioland Bauernhof in Nieratz bei Wangen im Allgäu.

Ein wenig Abenteuerlust verspürte sie schon in jungen Jahren und reiste gerne quer durch ganz Europa. Ihr Schreibtalent hat sie erst später entdeckt wobei es auch öfters abenteuerliche Geschichten gibt aber auch manchmal fast mystische oder magische Erzählungen.

Sie veröffentlichte bisher in Anthologien, in Lyrik-Bänden und das Kinderbuch ‚Schiller Wolkenkind‘ das im Wiesengrund Verlag erschienen ist.

Im Deutschunterricht war sie früher nie „gut“, sagt sie von sich selbst und dabei lächelt sie verschmitzt.

Diemut M. Bek ist Mitglied der literarischen Vereinigung Signatur und organisiert seit einigen Jahren in Wangen dort die Lesebühne und während der Kulturnacht einen weiteren literarischen Abend.